11. Oktober 2014: Ausflug auf den Hockenheimring und Speyer

In trübem Wetter ging es am Samstag morgen los, um mit 2 Bussen, besetzt mit Feuerwehrmitgliedern und Verwandten, Richtung Pfalz aufzubrechen. Unterwegs traditionsgemäss das Vesper mit Brezeln und Landjäger.

Auf dem Hockenheimring konnten wir die Strecke von der Aussichtsplattform des Motodroms beobachten, und uns in der VIPlounge die Geschichte des Rings erzählen lassen. Deutlich interessanter aber war der Gang durch das Fahrerlager während eines Rennens, und die Aussicht auf den Start-Zielbereich von der Siegertribühne aus. Nach einem Abstecher in das Museum fuhren wir weiter nach Schwetzingen zum Mittag.

Weiter nach Speyer, es kam dann endlich die Sonne zum Vorschein, so dass wir in und um den Dom und in der Maximilianstraße in Caffees und Biergärten den Nachmittag geniessen konnten.

Der interessante Tag klang beim Abendessen in der Linde aus.