29. Oktober 2016: Hauptübung der Gesamtjugendfeuerwehr Nürtingen

Am Morgen des 29. Oktober heulte das Martinshorn durch die Straßen von Hardt. Man hätte meinen können, dass es sich um einen Großeinsatz der Feuerwehr handelt; Fehlanzeige. Der Nachwuchs der Freiwilligen Feuerwehr Nürtingen übte den Ernstfall. Angenommen wurde ein Waldbrand mit mehreren vermissten Personen. Es galt also die Personen zu finden, eine Wasserversorgung aufzubauen und den Brand zu löschen.

Zum Abschluss des ereignisreichen Tags lud anschließend die Abt. Hardt zu einem reichhaltigen Vesper ins Gerätehaus ein. 

Bilder der Esslinger Zeitung
Kurzfilm von Kamera24