Schlagwort-Archiv: Hilfeleistung

Nicht nur bei Bränden, sondern auch bei Gefahren die von Maschinen oder Umwelt ausgehen, ist die Feuerwehr ausgebildet, kompetente Hilfe zu leisten.

24. Februar 2016: Hilfeleistung 1, Wasserschaden

Am Nachmittag des 24.02.2016 wurde die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abt. Reudern zu einem Wasserschaden alarmiert. Nach Eintreffen und Erkundung der Einsatzstelle stellte sich aber heraus, dass es sich lediglich um Wasser einer Grundwasserpumpe handelte. Durch die teilweise starken Niederschläge der letzten Tage war der Grundwasserspiegel entsprechend angestiegen.

Im Einsatz: LF 8/6

19. Dezember 2015: Hilfeleistung 1, Ölspur B297

Die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abt. Stadtmitte wurde am Mittag des 19. Dezember 2015 zu einer Ölspur auf der B297 in Fahrtrichtung Reudern alarmiert. Da sich die Ölspur in das Ortsgebiet von Reudern erstreckte, wurde die Abt. Reudern zur Unterstützung angefordert. Die Ölspur wurde abgestreut und mit Gefahrschildern ausgeschildert.

Im Einsatz: TSF-W, SW 2000, Öl-Anhänger

20. November 2015: Hilfeleistung 1, Baum auf PKW und Gebäude

Am Abend des 20. Novembers 2015 wurde die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abt. Reudern zum einem Hilfeleistungseinsatz alarmiert. Die erste Lageerkundung ergab, dass ein umgestürzter Baum auf einem PKW und teilweise auf einem Dach eines Gebäudes lag. Der umgestürzte Baum wurde durch Einsatz einer Motorsäge entfernt.

   
    

Im Einsatz: LF 8/6

Weitere Bilder unter 7aktuell

25. September 2015: Hilfeleistung 1, Ölspur B 297

Um 23.50 Uhr wurde die Feuerwehr Nürtingen Abt. Reudern zu einer größeren Ölspur auf der B 297 durch die Polizei alarmiert. Die Ölspur erstreckte sich von der Ausfahrt A8 Kirchheim-West, über das Tiefenbachtal, bis Erkenbrechtsweiler. Die Ölspur wurde im Orts- und Stadtgebiet abgestreut und Gefahrenschilder aufgestellt.

In den Einsatz mit eingebunden war auch die Feuerwehr Kirchheim Abt. Stadtmitte, welche die Ölspur bis zur Gemarkungsgrenze abstreute.
Im Einsatz: TSF-W, Öl-Anhänger, SW 2000

13. April 2015: Hilfeleistung 1, Wasserschaden

Die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abt. Reudern wurde durch die Feuerwehrleitstelle Esslingen während des laufenden Übungsbetriebs zu einem Wasserschaden alarmiert. Umgehend wurde das TSF-W besetzt und die Einsatzstelle angefahren. Vorort konnte schnell Entwarnung gegeben werden, da sich die Bewohner zwischenzeitlich selbst helfen konnten.

Im Einsatz: TSF-W

IMG-20150321-WA0000[1]

21. März 2015: Brand 2 / Hilfeleistung 2, Verkehrsunfall B297

Zu einem “Fahrzeugbrand nach Verkehrsunfall” wurde die Feuerwehr Nürtingen Abt. Reudern um 19.05 Uhr alarmiert. Da kurz nach der Alarmierung nicht klar war, ob sich noch Personen in dem brennenden Fahrzeug befinden und womöglich eingeklemmt sein könnten, wurde das Einsatzstichwort auf “Hilfeleistung 2″ geändert und die Abt. Stadtmitte mit dem Rüstzug hinzu alarmiert.

In dem verunfallten Fahrzeug hat sich zum Brandausbruch noch eine Person befunden. Die Person wurde durch zwei Reuderner Feuerwehrangehörige aus dem brennenden Fahrzeug gerettet, welche zu dieser Zeit zufällig an der Einsatzstelle vorbei kamen.

Nach Eintreffen des ersten Löschfahrzeugs LF 8/6 wurde umgehend das Fahrzeug und den angrenzenden in Brand geratenen Wald abgelöscht und das Fahrzeug nach weiteren Insassen durchsucht, da nicht klar war, ob sich zum Unfallzeitpunkt mehrere Personen in dem verunfallten Fahrzeug befanden.

Auch das angrenzende Waldstück wurde durch Kräfte der Feuerwehr und der Polizei bezüglich einer weiteren Person durchsucht. Eine weitere Person konnte aber nicht festgestellt werden. Zusätzlich wurde auch ein Polizeihubschrauber angefordert, der die Suche mit einer Wärmebildkamera unterstützte.

Abschließend wurde die Unfalstelle während der Unfallaufnahme der Polizei ausgeleuchtet, die Straße gereinigt und die Gefahrenstelle entsprechend ausgeschildert.

Im Einsatz: LF 8/6 (Abt. Reudern), TSF-W (Abt. Reudern), Öl-Anhänger (Abt. Reudern), ELW 1 (Abt. Stadtmitte), VRW (Abt. Stadtmitte), RW 2 (Abt. Stadtmitte), LF 20 (Abt. Stadtmitte)

Weitere Bilder unter: 7aktuell

06. Dezember 2014: Hilfeleistung 1, Ölspur K 1200

Die Feuerwehr Nürtingen Abt. Reudern und die Feuerwehr Oberboihingen wurden durch die Feuerwehrleitstelle Esslingen zu einer Ölspur auf die K 1200 alarmiert. Die Ölspur wurde abgestreut und die Gefahrenstelle entsprechend ausgeschildert.

Im Einsatz: TSF-W, Öl-Anhänger, SW 2000, Freiwillige Feuerwehr Oberboihingen

05. Dezember 2014: Hilfeleistung 1, Dieselspur B 297

Auf Anforderung des Polizeireviers Kirchheim wurde die Feuerwehr Nürtingen Abt. Reudern und die Feuerwehr Kirchheim Abt. Stadtmitte um 05.37 Uhr zu einer Dieselspur auf die B 297 alarmiert. Die Dieselspur erstreckte sich von der Kreuzung Sonnenstraße / Reudernerstraße bis zur Einfahrt Bürgerseen.

Im Einsatz: TSF-W, Öl-Anhänger, SW 2000, Freiwillige Feuerwehr Kirchheim Abt. Stadtmitte